BODO – unser Rottimix –

2010- 22 Uhr , nix los im Fernsehen und Familie Gnausch war am quasseln, als das Telefon klingelte. Unsere Freunde der Autobahnpolizei baten mich zu einem Fundhund zu kommen und ihn abzuholen. Also rinn ins Auto und ab zum Rastplatz. Da standen dann die Herren in damals noch grün 🙂 und hatten IHN Bodo April 2011 (7)an einer Leine. Na gut nix ungewöhnliches dachte ich mir, wieder mal eine arme ausgesetzte Seele von Hund und setzte ihn in den Kofferraum meines Autos. Die Fensterscheibe der Fahrerseite ließ ich etwas mehr als mehr geöffnet und begab mich zum Toniwagen um das Protokoll zu fertigen. Der Kollege grinste plötzlich mich an und auf meine Frage warum er so blöd grinst, sagte er schau mal nach rechts. Da konnte auch ich mir ein Grinsen nicht verkneifen, da saß doch der kleine Köter direkt neben mir und schaute als ob er sagen wollte – gehts nun endlich los. Leute , DER Blick – ich werde ihn nie vergessen – , da sprach ich du bist ein BODO und so war sein Name gegeben. Jeder andere Hund hätte die Chance des offenen Fensters zur Flucht genutzt, nicht aber dieser Hund. Er wollte ein Zuhause haben und das bei uns.

Diese Geschichte erzähl ich zu gern, da es zeigt wie herzig, treu, fordernd und vorausschauend Hunde sein können. So also kam der Bodo ins Hundezentrum, er hatte noch eine schwierige Zeit vor sich, wo er lernen mußte was seine Aufgaben sind ( denn ich wollte ihn nicht mehr hergeben, zu deutlich hat er gezeigt bleiben zu wollen ) und die Frau des Hauses zu überzeugen das er DER HUND für uns alle ist.

Wie ihr seht und alle wißt haben wir es geschafft. Dieser Hund ist eines der besten Dinge in meinem Leben welche mir geschehen sind. Nun mal ehrlich an ALLE die ihn kennen – der Typ ist doch einfach mega – oder ?.

Hier noch meine Verbeugung vor -ihm aus dem Jahr 2015.

Bodo April 2011 (6) Bodo April 2011 (5) by Alli Bodo (9) IMG_0639 images

SAMSUNG
SAMSUNG