Packwalk am 07.November 2015

Samstagmorgen 10 Uhr, die ganze Nacht tats regnen und so war die eigentliche Route passé.

Gott sei Dank hatte es aufgehört zu regnen und es fanden sich viele Hundebesitzer am Hundezentrum ein,

um am Packwalk teilzunehmen. Viele neue Gesichter und Schnauzen durfte ich begrüßen, Gäste aus Dresden

über die ich mich besonders freute. So starteten wir bei „normalen“ Wetter zu unserer Runde in den Schloßpark

und nach Grünberg. Das Wetter spielte lange Zeit mit und meine Gäste konnten die Schönheit der Natur im Herbst

in vollen Zügen genießen. Wir kamen aus dem Staunen nicht heraus, unsere „Sorgenkinder“ verhielten sich völlig

unerwartet brav und gesittet die meiste Zeit, so das ihre Halter den Walk genießen konnten. Es war o schön das ich

vergaß in der Führung an Raphael, unseren jüngsten Teilnehmer, und seine Mam zu denken. Ein wenig schwierig

war es schon mit Buggy manche Wegstrecke zu bewältigen. Aber mit Ruhe und Geduld hat sie es geschafft und ihr Leo

half kräftig dabei.

Bei Bratwurst, Kaffee und Apfelschorle ließen wir diesen Tag asuklingen. unsere Vierbeiner konnten sich noch nach

Herzenslust und Belieben auf der Wiese beschäftigen und „austoben“. Die liebe Mariann kam uns dann noch besuchen

und brachte liebe Gäste mit – den Bolle ( der falsche Landseer), ihre Bonny und Junghund Tara ). Viele wunderbare

Momente und Situationen durften wir im Gelände erleben. Einiges davon im Video, der Großteil aber bleibt im

Herzen und Gedächtnis aller Anwesenden.

Nachdem alle Gäste gegangen waren erlebten wir ( Katrin Knauber und ich ) noch ein schönes Spiel von Gerda und Jagga.

Ich freue mich auf den nächsten Packwalk im Dezember.

 

Carsten Gnausch, 07.November 2015

 

Video – Gerda und Jagga

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *