Hundesozialtreff / Raufergruppe 31.10.2015

Bei herrlichstem sonnigen Herbstwetter trafen wir uns im Hundezentrum Ostsachsen.
Diesmal wurden wir belehrt das nicht die Größe der Gruppe diese Treffen interessant macht, sondern IMMER die Charaktere und Launen der Hunde „smile“-Emoticon .
Viele, viele interessante und hoch lehrhafte Szenen hatten wir diesesmal dabei. Spike hat zumindest teilweise begriffen, das er nicht mit jedem Hund seine „Kletterspiele“ machen kann. Wir durften lernen das der persönliche Bereich eines Hundes auch auf 2 – 3 m gehen kann, auch wenn es nicht richtig ist.
Rasko der schwarze Mali zeigte sich von einer bisher unbekannten positiven Seite. Achja und unser Ayk der Schäfer, einfach unsagbar toll dieser Kerl.
Ja wir lernten diesmal mindestens genauso viel wie unsere Hunde, zu frühes oder zu spätes Eingreifen, zu wenig Bewegung, Vereinnahmung von Frauchen / Herrchen und und und
Zum Schluß sei gesagt Drahtmaulkörbe können kaputt gehen „smile“-Emoticon
Danke allen die erschienen sind
Jagga und Lisa, Ayk und Barbara, Snickers und Denise, Rasko, Spike und Tina, Lucky und Pearl + Sigi, Theo und Steffi + Robert und und und

Auf ein nächstes Mal am 21.11.2015 hier im Hundezentrum Ostsachsen

Ein großes Dankeschön geht an Katrin Manuela Knauber für ihre Bilder und an meinen Sohn Kevin Gnausch der erstmals als Fotografenlehrling Katrin zur Seite stand. Die Music ist natürlich wieder von Silvio Brückner

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *